Manche Menschen sind eher pessimistisch eingestellt und glauben, dass sie so besser auf eine schlimme Sache vorbereitet sind. Allerdings finden diese Pessimisten vielfach nur wenig, woran sie sich im Leben erfreuen können. Andere Menschen begegnen dem Leben eher optimistisch und erwarten stets das Gute. Diese Optimisten haben vermutlich mehr Spaß im Leben und sind weniger gestresst. Doch sie werden vielfach kalt erwischt, wenn ihre Hoffnungen sich nicht erfüllen. Eine dritte Haltung ist ein gesundes Mittelding und vereint die Vor- und Nachteile beider Positionen: Die Haltung des positiven Realisten. Er ist auf das Schlimmste vorbereitet und hofft gleichzeitig dennoch stets das Beste. Er ist sich bewusst, dass nicht immer alles gut laufen und nicht jede Situation glücklich enden kann und dass es wichtig ist, auf alles vorbereitet zu sein. Dennoch schaut er stets auf die positiven Seiten des Lebens zu und richtet seine Aufmerksamkeit darauf, welche schönen und guten Dinge es im Leben gibt.

Wie gehst du durch dein Leben? Bist du eher pessimistisch oder optimistisch? Möchtest du es einmal mit der Haltung des positiven Realisten versuchen?

logo64x64

 
Hat dir dieser Impuls gefallen? Dann trage dich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!