Der Herbst verwöhnt uns mit goldenem Sonnenlicht und milden Temperaturen. Ich liebe es draußen zu sein! Vor ein paar Tagen bin ich sogar barfuß mit einer Freundin über die Wiesen getollt. Freute mich am trockenen Laub, habe gelacht und mich wie zwanzig gefühlt. Plötzlich: Flashback! Genau vor einem Jahr (Foto oben) war ich auch so glücklich und unbeschwert, habe ich auch im Laub getobt wie ein Kind…. und verlor kurz danach einen geliebten Menschen, sah für Wochen keine Sonne mehr. Der Film in meinem Kopf riss mich kurz in die Vergangenheit und schnürte mir das Herz zu. Doch dann konnte ich lächeln. Dankbar. Glücklich. Erleichtert.

Ja, es ist vorbei. Ich habe alles losgelassen: Die Trauer, den Groll, die Wut, den Schmerz. Ich war MUTig und habe das getan, was ich meinen Klienten rate, wenn sie in ähnlichen Situationen stecken. Ich bin durch das Tal hindurch gewandert, habe der Angst ins Gesicht geschaut, habe alle Gefühle gefühlt, habe meine Hausaufgaben gemacht und habe mich dann für das schöne Leben entschieden, für das Glück und für die Liebe, die Liebe zu mir selbst. Ja, es hat ein paar Wochen gedauert, doch dann ging die Tür auf und die Sonne kam herein. Heute kann ich mich dankbar an dem freuen, was ich hatte und was ich dadurch lernen durfte, anstatt den Verlust zu beklagen. Dabei geholfen hat mir dies:

Erst als ich mir und dem Leben vertraute, alle Sorgen, Ängste und Zweifel losließ und dann ein Stück zur Seite trat, damit geschehen konnte, was geschehen sollte, wurde ich wieder glücklich. Das Leben will ja, dass es uns gut geht. Wir sollten ihm/uns dabei nur möglichst nicht allzu sehr im Weg stehen.

Meine ErMUTigungs-Frage lautet dieses Mal also: Wie geht es Ihnen mit dem Loslassen? Welche Tricks und Methoden haben Sie entwickelt, um das Alte gehen zu lassen und das Neue zu umarmen? Und: Wo fällt es Ihnen noch schwer, die Hände zu öffnen, den Ballast abzugeben und MUTig Schritte ins Unbekannte zu wagen? Schreiben Sie es mir bitte! Vielleicht kann ich Ihre besten Tipps ja weitergeben.

Und wer sich mal wieder ein paar Impulse „live“ bei mir abholen möchte, kann zum Beispiel am nächsten Mittwoch (statt Dienstag!) beimCouch Coaching „Der kleine Mann im Ohr“ lernen, wie man seine inneren Stimmen besser in den Griff kriegt, damit sie einen nicht terrorisieren. Vier Plätze auf der Couch sind noch frei. Also rasch anmelden!

Für all jene, die gerne sehen wollen, was RTL und ZDF kürzlich über mich berichtet haben bzw. was ich dort jeweils zu sagen hatte, habe ich hier die Video-Mitschnitte zum Herunterladen:
1. zum Thema „Dankbarkeit in der Partnerschaft“ (So hält die Ehe ewig)
www.dropbox.com/s/n0qaiy4lwr7ivkc/RTL%20So%20h%C3%A4lt%20die%20Ehe%20ewig%2027.10.2015.MTS?dl=0
und
2. zum Thema „Frischer Wind in Beziehungen“
www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/2595852/Wind—Element-des-Lebens
(bis Sonntag noch in der Mediathek) oder – leicht verkürzt – hier:
www.dropbox.com/s/ntq2nier4htphpq/ZDF%20Frischer%20Wind%20in%20Beziehungen%2008.11.2015.MTS?dl=0

Viel Spaß beim Anschauen!

Zum guten Schluss gibt es auch noch einen Download für alle Führungskräfte unter Ihnen: Das neue Magazin „Zukunft gestalten“ ist vor wenigen Tagen mit einem Beitrag von mir zum Thema „Resilienzorientierte Führung – Management à la Stehaufmännchen“ erschienen. Wer mag, kann sich das absolut lesenswerte Heft hier kostenlos downloaden:
www.dropbox.com/s/whnuu2ok63i9jbu/Zukunftgestalten_Ausgabe4_102015BS.pdf?dl=0

logo64x64

Hat dir dieser Impuls gefallen? Dann trage dich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

 
 
 
 

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!