Wann immer du einmal nicht so gut drauf bist, solltest du dich besonders gut um dich selbst kümmern. Allerdings sind wir meist nur für die anderen da. Solltest du also einmal Stress haben oder unglücklich sein oder sollten sich andere negative Gefühle in dir breit machen, dann halte einen Augenblick inne. Werde ruhig und fokussiere deine Gedanken auf dich selbst. Atme in dein Herz hinein und frage dich: „Was brauche ich jetzt? Was fehlt mir? Was genau macht mich so unglücklich, wütend, hilflos…? Was wäre jetzt gut für mich und was könnte mir helfen mich besser zu fühlen“? Mit ein bisschen Übung wirst du allmählich immer schneller die passenden Antworten auf diese Fragen finden. Sie sind ein wichtiger Hinweis darauf, wie du wieder in Balance kommen kannst.

bath-465577 komprimiert

Nimm dir in den nächsten Tagen immer mal wieder ein paar Minuten Zeit, um dich zu fragen, was dir gut tut. Nimm dir die Zeit, fühl in dich hinein und dann sei gut zu dir. Ein Spaziergang an der frischen Luft, ein heißes Bad, ein Nickerchen … was auch immer es sei: Du hast es dir verdient.  

 

logo64x64

Hat dir dieser Impuls gefallen? Dann trage dich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

 
 
 
 

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!