Hast du dich schon einmal gefragt, was genau Weihnachten für dich ist? Ist es die eigentlich besinnliche und doch so hektische Zeit im Dezember? Ist es vielleicht jener kurze Augenblick, diese paar Stunden in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember? Oder ist Weihnachten für dich mehr?

In dem Begriff Weihnachten steckt geweihte Nacht und manchmal wünschen wir uns, es möge das ganze Jahr Weihnachten sein. Vielleicht kannst du ja sogar selbst entscheiden, wann für dich Weihnachten anfängt…

 

Weihnachten

Wann fängt Weihnachten an?

(Rolf Krenzer)

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,

wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,

wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,

wenn der Laute mal bei dem Stummen verweilt,

und begreift, was der Stumme ihm sagen will,

wenn der Leise laut wird und der Laute still,

wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,

das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,

wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht

Geborgenheit, helles Leben verspricht,

und du zögerst nicht, sondern du gehst,

so wie du bist, darauf zu,

dann, ja dann

fängt Weihnachten an.

Warte nicht bis zum 24. Dezember – sei MUTig und lass Weihnachten JETZT beginnen.

Foto: jojjik-Fotolialogo64x64

 

Hat dir dieser Impuls gefallen? Dann trage dich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!