Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Der Druck ist gestiegen, die Anforderungen auch, das Gehalt oft nicht entsprechend. Wechselnde Arbeitsstrukturen, Zeitknappheit, erhöhter Qualifizierungsbedarf in Verbindung mit Arbeitsplatzunsicherheiten hinterlassen bei fast allen arbeitenden Menschen belastende Spuren. Lähmende Alltagsroutine im Job, Motivationsschwierigkeiten, Selbstzweifel und das Gefühl der Überforderung tun ein Übriges, um einem die Freude an der Arbeit zu verleiden. Wenn dann noch Schwierigkeiten mit Kollegen oder gar Konflikte mit Vorgesetzten dazu kommen, ist der Stresspegel schnell im roten Bereich. Und wer in der Stress-Spirale steckt, hat meist schon verloren – seine innere Balance auf jeden Fall.

Ausgebrannt

Ohne diese Ausgeglichenheit kippt dann oft noch sehr viel hinterher: die Beziehung, der Freundeskreis, die Gesundheit. Und manchmal – leider immer häufiger – steht am Ende ein Totalzusammenbruch, ein Burnout. Besonders fatal: Die meisten Betroffenen warten viel zu lange, bevor sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen und rutschen gerade dadurch noch tiefer in die Erschöpfungsdepression bzw. ins Burnout Syndrom. Und wenn es dann richtig brennt, ist es meist schwer bis unmöglich, rasche therapeutische Hilfe bei Depressionen und anderen Burnout-Symptomen zu finden.

Riecht es in Ihrem Arbeitsleben schon brenzlig? Haben Sie Erfahrungen gemacht mit Überforderung, Stress, Zeitdruck, Sinnverlust, Mobbing? Ist Ihnen Ihre Arbeit zur Mühsal geworden? Werden Sie von Selbstzweifeln geplagt, haben Sie bereits diffuse Ängste entwickelt oder gar depressive Verstimmungen? Dann sollten Sie nicht unnötig zögern und die Thematik aussitzen, sondern sich professionelle Hilfe holen. Am besten von jemandem, der weiß, wie sich ein Burnout „von innen“ anfühlt, der Sie versteht, der weiß, was nützt und der für Sie da ist.

Hier geht es zum GoodbyeStressHelloBalanceKontaktformular

Und wenn Sie gerne in einem Tagesseminar „Raus aus dem Stress – Rein in die Balance“ finden wollen, dann klicken Sie hier:

Dies noch am Rande: Nachdem ich in meinem “früheren Leben” selbst an Burnout erkrankt war, habe ich eine wirksame Methode entwickelt, um Burnout zu vermeiden. Diese Prävention setzt bereits bei den ersten Anzeichen an und stärkt rasch die ganze Persönlichkeit in ihren Ressourcen und weckt durch die praktische Veränderungsarbeit neuen Mut. Die Erfolge sprechen für sich. Die Burnout-Prophylaxe kann sowohl in Einzelsitzungen als auch im Gruppentraining erfolgen.  Aber: Die Burnout-Behandlung in meiner Praxis ersetzt keinesfalls eine ärztliche Diagnose und/oder eine Burnout-Therapie. Sie kann aber sehr wohl präventiv die seelische Überforderung verhindern helfen sowie auch therapeutische Maßnahmen flankieren und somit stabilisierend wirken.

Die Beratung durch mich kostet 120 € (inkl. MwSt.) pro Stunde, wobei das Erstgespräch mindestens 90 Minuten in Anspruch nimmt. Es handelt sich dabei um eine Selbstzahlerleistung, die nicht von den Kassen erstattet wird, aber in den meisten Fällen steuerlich als außergewöhnliche Belastung absetzbar ist.

logo64x64

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann tragen Sie sich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Sie bekommen dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

 
 
 
 

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!