Kennst du das auch? Bei manchen Dingen ist man mit Feuereifer dabei und wird auch nicht müde, zu anderen Tätigkeiten muss man sich regelrecht zwingen. Was macht den Unterschied? Es sind die Motive, die Bilder in deinem Kopf. MOTIV – ATION, das heißt nichts anderes als ein Bild, das dich in Bewegung setzt, das dich antreibt und deine inneren Kräfte mobilisiert. Und jeder Mensch hat nun einmal unterschiedliche Dinge, die ihn motivieren. Bei Kindern ist es vielleicht die in Aussicht gestellte Belohnung, die sie etwas tun lässt, bei Jugendlichen die Hoffnung auf einen guten Beruf, die sie durch die Schulzeit trägt und bei Erwachsenen der Wunsch nach Wohlstand oder Anerkennung, die sie jeden Tag schon früh am Morgen aufstehen und ins Büro gehen lässt. Es gibt so viele verschiedene Beweg-Gründe. Kennst du deine?

33_pedestrians-400811_1920-klein

Was ist es, das dich antreibt und in Bewegung versetzt? Wie sehen deine persönlichen Motive aus? Nimm dir in den nächsten Tagen Zeit, um dir zu überlegen, was dich in deinem Leben beflügelt. Es ist wichtig, dass du diese Motivatoren immer vor Augen hast, denn sie werden dir in herausfordernden Situationen helfen.

 

logo64x64

Hat dir dieser Impuls gefallen? Dann trage dich doch einfach in den kostenlosen Newsletter ein. Du bekommst dann jeden Sonntag einen neuen Impuls für eine MUTige Woche.

 
 
 
 

Ich bin damit einverstanden, dass die vorstehenden Daten übermittelt und elektronisch gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!